JOYCE App im Test: Wie gut ist die Sexdating-App?

Joyce Bewertung:
4,5 Sterne

Joyce App

Mitglieder:
4,1 Millionen

Frauenquote:
Geschlechterverteilung

Kosten im Überblick:
  • Suche und Nachrichten versenden für geprüfte Frauen und Paare gratis!
  • Kostenlos für Männer: Date-Anzeige aufgeben, Profile suchen und ansehen, Nachrichten beantworten
  • Nachrichten versenden für Männer ab 29,90 Euro pro Monat

Unsere Erfahrungen mit Joyce:

JOYCE – Erotikdates für die Hosentasche?

Die Dating-App JOYCE stammt aus dem Hause JOYclub und ist quasi die mobile Variante der beliebten Erotik-Community. Und wie aktiv und aufgeschlossen die Mitglieder sind, zeigen die täglichen Logins, die an manchen heißen Tagen leicht die 800.000er Marke knacken. Bei JOYCE halten sich Männer, Frauen sowie Paare beim Mitgliederverhältnis die Waage. Da letztlich alle Mitglieder das gleiche suchen – nämlich unverbindliche erotische Kontakte – kann man die App recht gut zur Suche nach Erotikdates nutzen.

Die Anmeldung ist in wenigen Schritt erledigt. Du benötigst lediglich eine aktive Mail-Adresse für die Registrierung. Nach der Eingabe des Aktivierungscodes kannst Du direkt mit der Suche nach erotischen Kontakten starten. Allerdings solltest Du Dir überlegen, ob Du Dein Profil nicht lieber über die Webseite anlegst. In der App ist alles schon ziemlich klein und umständlicher beim Ausfüllen. Und ein gutes Profil ist vor allem beim Sexdating wichtig. Dein Login für JOYCE gilt selbstverständlich auch auf der Joyclub.de Seite.

Funktionen der Dating-App

JOYCE hat im Grunde fast die gleichen Funktionen wie der JOYclub. Du kannst in der App:

  • nach Mitgliedern mithilfe etlicher Filter suchen,
  • Date-Anzeigen aufgeben,
  • am Voting teilnehmen,
  • Deine Nachrichten checken und antworten,
  • und über die Pinnwand mit anderen Mitgliedern Neuigkeiten austauschen.

Möchtest Du jedoch auf die erotische Mediathek, den Chat oder das JOYclub-Forum zugreifen, wirst Du diese Features nicht in der App finden. In manchen Bereichen ist JOYCE eben nur die kleine Version der Community. Einen Vorteil hat die App jedoch: Du kannst mit ihr nach anderen Mitgliedern suchen, die sich in Deiner unmittelbaren Nähe (bis zu 1 Kilometer) befinden.

Erfolgreich nach einem Sexdate suchen

Bei dieser Erotik-Community solltest Du ein paar Regeln beachten, damit es auch mit einem Sexdate klappt. Nur mit einem tollen, interessanten Profil kannst Du Dich hier aus der Masse abheben. Nimm Dir etwas Zeit, definiere Deine sexuellen Vorlieben so gut wie möglich und versuche, Profilbesucher mit den Freitext-Optionen neugierig zu machen. Du kannst mehrere Bilder sowie Videos hochladen und nach einer Altersprüfung auch entsprechenden FSK18-Content sehen. Viele Mitglieder achten zudem darauf, ob sie mit einem geprüften Profil schreiben oder nicht. Eine höhere Date-Chance sollte Dir also die Verifizierung wert sein.

Suchst Du über die Date-Anzeigen nach einem erotischen Erlebnis, achte darauf, dass der Text nicht zu vulgär und pornomäßig ist. Date-Anzeigen mit einem individuellen Foto werden übrigens öfter geklickt. Aber auch hier hat die App ein Manko, denn das Hinzufügen von Bildern zur Anzeige ist nur über die Webseite möglich.

Letztlich konnten wir feststellen, dass die JOYCE App eine großartige Ergänzung zur Joyclub-Seite ist und dass die Erfolgschancen – mit einem guten Profil und freundlichem Auftreten – sehr gut sind, ein erotisches Abenteuer mit der App zu finden.

Wie ist Deine Erfahrung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen