Fetisch.de im Test: Wie gut ist der Sextreff?

Fetisch.de Bewertung:
4 Sterne

Fetisch Webseite

Mitglieder:
240.000

Frauenquote:
Geschlechterverteilung

Kosten im Überblick:
  • kostenlos: Profil erstellen, Schnellsuche, Profile anschauen, Nachrichten schreiben
  • kostenpflichtig: Zusatzfunktionen wie z.B. „Wer ist online“, Umkreissuche, Unsichtbarkeit, geheime Foto- und Videogalerie usw. ab 9,90 Euro pro Monat

Unsere Erfahrungen mit Fetisch.de:

Mitglieder auf Fetisch.de

Fetisch.de stammt aus dem Hause „poppen.de“ und richtet sich an diejenigen, die gerne mal ein bisschen kinky sind. Es geht dabei eher um Light-Fetische als um die krassen Fetischisten, die sind andernorts besser aufgehoben.

Die Seite Fetisch.de ist ein Treffpunkt für alle, die nicht „nur“ Blümchensex suchen.

Hier kommen alle auf ihre Kosten, die etwas mehr Sex wollen. Heteros, Schwule, Lesben, Transsexuelle und Transvestiten können hier gezielt nach dem suchen, was sie brauchen. Und sie werden es finden…

Kontakte finden auf Fetisch.de

Ob im offenen Chat oder in einem der zahlreichen kostenlosen Chaträume oder über die direkte Suche – bei Fetisch.de kommst Du sehr schnell mit anderen Mitgliedern ins Gespräch. Die meisten Profile haben gefüllte Fotogalerien, eigene Videos und aktive „Pinnwände“ wie man es von SocialMedia-Portalen kennt. So findet man rasch einen Aufhänger für eine erste Nachricht.

Da die Fetisch-Landschaft sehr groß ist, kannst Du Deine eigenen Fetische und worauf Du konkret stehst, sehr detailliert bei fetisch.de angeben. Das reicht dann von Vanilla Sex und Softcore-Fetischen über Kinky Lifestyle bis zu bestimmten BDSM-Vorlieben wie Erotisches Wrestling oder Atemspiele. Hier solltest Du ruhig etwas Zeit investieren, denn damit erhöhst Du die Chancen von anderen Nutzern, die nach den gleichen Vorlieben suchen, gefunden wirst. Die Suchkriterien bei Fetisch.de sind nämlich sehr ausführlich.

Neben den klassischen Funktionen zur Sexpartner-Suche kannst Du auch eigene Date-Gesuche aufgeben, Dich durch den Quick-Kink wischen, Mitglieder in ihren Live-Streams kennenlernen – oder selbst einen Live-Stream starten. Auch im Community-Bereich kannst Du aufregende Mitglieder entdecken. Regelmäßig finden Fotowettbewerbe statt und es gibt Gruppen mit tausenden Mitgliedern zu den einzelnen Fetischen. Und im fetisch.de Forum kannst Du auch so manche Stunde versenken – von der Kink Akademie mit mehr 7.000 Beiträgen bis BDSM Gear und Sexspielzeug mit über 5.000 Einträgen bleibt hier kaum ein Thema offen.

Unsere Fetisch.de Erfahrungen zusammengefasst

Die Seite ist schick, modern und benutzerfreundlich. Fetisch.de besticht durch gute Suchfunktionen und jede Menge Bild- und Video-Material (vor allem, wenn Du Dich als Erwachsener identifizieren lässt mit dem sehr simplen Echtheitscheck). Dann musst Du allerdings aufpassen, dass Du vor lauter nacktem Angebot nicht abdriften in den kostenpflichtigen Bereich. Diese Bereiche sind allerdings auch entsprechend gekennzeichnet.

Das Preis-Leistungsverhältnis ist angemessen und bereits als kostenloses Basis-Mitglied kann man eine Menge gratis bei fetisch.de ausprobieren und ansehen. Absoluter Bonus: Du kannst auf Fetisch.de jeden Tag durch Aktivität bis zu 30 Punkte „verdienen“ und Punkte wiederum kannst Du u.a. gegen eine Premium-Mitgliedschaft eintauschen.

Der Test des Sextreffs hinterließ bei uns einen guten Eindruck. Fetisch.de hat eine ganze Menge Potential!

Wie ist Deine Erfahrung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen